Lebens und Sozialberatung
Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Vereinbarung zwischen der Lebens- und Sozialberaterin Anna Maria Michenthaler und Herrn/Frau/Firma/Schule:

Ort:
Datum:

 

Anna Maria Michenthaler

DirektKommunikation
Eingetragene Mediatorin
LSB Anna Maria Michenthaler
Burgenlandstraße 18A
9500 Villach
(0664) 86 44 877
annamariadirekt@yahoo.de
annamariadirekt@gmx.at

Erstgespräch
Ist im Beratungsservice im Ausmaß von 60 Minuten kostenpflichtig inkludiert.

Begriffserklärung
Lebens- und Sozialberatung ist ein reglementiertes Gewerbe zum Wohle der KlientInnen. Der Beruf wurde als vierte Säule der Gesundheitspolitik – neben ÄrztInnen, PsychologInnen und PsychotherapeutInnen eingerichtet. Lebens – und SozialberaterInnen übernehmen keine medizinischen, keine psychologischen und keine psychotherapeutischen Tätigkeiten.
Settings
Werden in Form von Einzel- und Gruppenberatung angeboten. Das Angebot richtet sich an Personen, Paare, Gruppen, Institutionen, Organisationen und Unternehmen.
Ausgenommen von der Beratungstätigkeit
Psychische Vorerkrankungen, die fachärztliche und psychotherapeutische sowie psychologische Hilfe benötigen. Bei Verschweigen dieser Situation wird von Seiten der BeraterInnen keine Haftung in jeglicher Hinsicht übernommen.
Beratungseinheiten
Einzelberatung = 60 Minuten. Gruppenberatung und Mehrstunden sowie Tagessätze sind gesondert geregelt.
Reiseentschädigung
Fahrtgeld
Wird nach dem amtlichen Kilometergeld von derzeit € 0,42 (PKW) verrechnet. Ausgenommen Villach Stadt = kostenloses Kilometerservice.
Nächtigung
€ 15 zuzüglich Tagessatz € 26,40 (12Stunden) = € 41,40. Ab der angefangenen 4. Stunde wird ein zwölftel aus dem Gesamtbetrag herausgerechnet.
 
Terminabsagen
14 Tage vor festgelegter Beratungseinheit akzeptiert, danach wird der volle Betrag für versäumte Beratungseinheiten verrechnet. Termine werden im Vorhinein schriftlich vereinbart.
 
Verschwiegenheitspflicht
Lebens und Sozialberatung unterliegt der Verschwiegenheitspflicht.
§ 119 Abs. 4 Gewerbeordnung besagt folgendes:
Gewerbetreibende, die zur Ausübung des Gewerbes der Lebens – und Sozialberatung berechtigt sind, sowie deren ArbeitnehmerInnen sind zur Verschwiegenheit über die ihnen anvertrauten Angelegenheiten verpflichtet. Diese Verschwiegenheitspflicht besteht nicht, wenn und insoweit der Auftraggeber ausdrücklich von dieser Pflicht entbindet.
 
Zahlungsmodalitäten:
Die Honorarnote, 6o Minuten Einzelberatung mit € 85,- wird bar bezahlt, oder ist ab Zeitpunkt der Rechnungslegung innerhalb von 10 Tagen an genanntes Konto zu überweisen. Bei Zahlungsverzug werden Mahnspesen in der Höhe von € 4 eingehoben, zuzüglich gesetzlicher Verzugszinsen von derzeit 4 %.
Gerichtsstand Villach, bei Privatpersonen Bezirksgericht des Hauptwohnsitzes.
 

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausnahmslos schriftlich.